mB-Jugend 2019/2020

Jahrgang 2003 / 2004

 

Trainer: Markus Oberle und Christian Hofmann

Training:
Dienstag 19:00 - 20:30 Uhr Realschulhalle
Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr Eichenwaldhalle (Sommer)
Donnerstag 19:30 - 21:00 Uhr Eichenwaldhalle (Winter)
Freitag 18:30 Uhr- 20:00 Uhr Realschulhalle Neusäß (gemischtes Training)

 

Saisonauftakt-Sieg der mB

Die männliche B-Jugend empfing am Samstag, den 29. September, Dietmannsried/Altusried zum ersten Spiel in der neuen Saison 2018/19 in der heimischen Eichenwaldhalle.

Neusäß führte von Anfang an gegen die ersatzgeschwächten, aber tapfer kämpfenden Gäste und gewann das Spiel letztlich klar mit 31:18. Trotz des unerwartet hohen Sieges bleibt noch einiges an Arbeit, da vor allem in der Abwehr noch nicht die nötige Abstimmung gepasst hat. Am meisten Tore hat Julian Schmidt mit 12 Treffern geworfen. Neusäß befindet sich jetzt erst einmal auf dem 3. Platz der Tabelle und im nächsten Spiel am 6.10. um 17.30 Uhr geht es auswärts gegen den TSV Göggingen.

Männliche B-Jugend organisiert Mannschaftswochenende

Die B-Jugend hat Großes zu berichten: Zusammen mit ihrem Trainer Max v. Schönfeldt reiste die Mannschaft ein Wochenende im Februar nach Possenhofen nahe dem Starnberger See. Während dem Aufenthalt wurde das Team in der modernen Jugendherberge Possenhofen untergebracht, und hatte bei gemeinsamen Unternehmungen viel Spaß.
Vorallem viele Outdoor-Aktivitäten standen auf dem Tagesplan, da leider keine Halle zur Verfügung stand. Das Fußball- und Tischtennis-Spielen gehörte genauso dazu wie eine ordentliche Schneeballschlacht bei einer Wanderung entlang des Sees. Trotz der eisigen Temperaturen war es immer wieder schön, draußen die verschneite Natur in Kombination mit dem beeindruckenden Seepanorama anschauen zu können. Nach den ganzen Outdoor-Aktivitäten war die Mannschaft ausgepowert und genoss ruhige Kartenspiel- und Kickerabende in der Jugendherberge. Jedoch war das Team wegen langer Nächte leider nur widerwillig motiviert für das alltägliche Joggen am nächsten Morgen früh aufzustehen. Doch diese Situation hat der Trainer einfach und effizient mit kaltem Schnee gelöst. Das Wochenende hat der Mannschaft viel Spaß gemacht, und die Region ist sehr empfehlenswert. Um die Mannschaftskasse bis zum Ende der Saison auch komplett aufzubrauchen, wird das Handball-Team demnächst zusammen einen aktuellen Film im Kino anschauen.