mB-Jugend 2019/2020

Jahrgang 2003 / 2004

Trainer: Markus Oberle und Christian Hofmann

Training:
Dienstag 19:00 - 20:30 Uhr Realschulhalle
Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr Eichenwaldhalle (Sommer)
Donnerstag 19:30 - 21:00 Uhr Eichenwaldhalle (Winter)
Freitag 18:30 Uhr- 20:00 Uhr Realschulhalle Neusäß (gemischtes Training)

 

mB gegen Tabellenführer chancenlos

Das Spiel gegen den TSV Wertingen, letztes Spiel im Jahr 2019, wurde am Samstag, den 7. Dezember um 16 Uhr in der Eichenwaldhalle angeworfen.

Gleich vom Start weg zeigten die Gäste unseren Jungs, wo der Hammer hängt, und zogen innerhalb der ersten fünf Minuten auf 0:6 davon, bevor der erste Neusässer Treffer erzielt werden konnte. Der größte Vorsprung war dann in der 15. Minute beim Spielstand von 2:13 erreicht, danach konnten die Gastgeber das Spiel etwas stabilisieren und so ging es mit einem immer noch deutlichen 7:16-Rückstand in die Pause.

Nach Wiederbeginn gelang es der Neusässer Mannschaft über die gesamte Spieldauer nicht mehr, wenigstens etwas näher heranzurücken – im Gegenteil: Nachdem der Rückstand bis Mitte der Halbzeit zunächst noch bei sechs Toren gehalten werden konnte, kassierte man dann innerhalb von 13 Minuten vier unnötige Zwei-Minuten-Strafen, was letztlich zu einer bitteren 17:28-Heimniederlage führte.

Gegen die spielerisch und vor allem körperlich über die gesamte Spieldauer hinweg sehr überlegenen Gäste kam bei uns durchwegs kein richtig funktionierender Spielfluß auf. Leichteste Abspielfehler im Kurzpassspiel, eine erneut mangelnde Chancen-Verwertung und ein insgesamt nicht richtig funktionierendes Zusammenspiel kann man sich gegen so einen Gegner einfach nicht erlauben.

Es spielten: Jakob (Tor); Christoph (1), David, Joel, Jonas (1), Lukas (2), Mika, Niklas (3), Robin (4), Vitus (6/1)

Männliche B-Jugend verliert zu Hause gegen den Tabellenzweiten

Das Spiel gegen den TSV Bobingen wurde am Samstag, den 30. November um 16 Uhr in der Eichenwaldhalle angeworfen. Und den Start verschliefen unsere Jungs leider gleich total, denn schon nach knapp fünf Minuten lag man mit 0:4 zurück. Das machte es natürlich alles andere als einfach und von dort weg lief man dann auch diesem Rückstand konstant hinterher. Hinzu kamen erneut einige vergebene Chancen und ein zu unsauberes Passspiel, man ging so bereits mit einem klaren 8:14-Rückstand in die Pause.

Auch im zweiten Abschnitt harmonierten unsere Spieler im Zusammenspiel nicht reibungslos, erneut wurden die Außen viel zu wenig eingesetzt und die Chancen-Ausnutzung blieb weiterhin hinter den eigenen Erwartungen zurück. Würfe aus dem Rückraum wurden von den gegnerischen Spielern zudem leicht abgeblockt. Die Bobinger Gäste, die spielerisch wesentlich besser agierten, kamen so zu einem nie wirklich gefährdeten 19:26-Auswärtssieg. Zum letzten mB-Spiel im Jahr 2019 empfangen unsere Jungs nun als Tabellen-Vorletzte am Samstag, den 7. Dezember 2019 um 16 Uhr in der Eichenwaldhalle den Tabellenführer TSV Wertingen. Um hier zu einem anständigen Ergebnis zu kommen, ist unbedingter Leistungswille erforderlich!

Es spielten: Jakob (Tor); Christoph (5/2), Colin, Jonas, Lukas, Mika, Niklas (4), Robin (4), Vitus (6/2).

mB: Hauptsache, gewonnen!

Am Samstag, den 16. November 2019, hatten unsere Jungs die Gäste der SG Schwabing/1880 um 16 Uhr in der Eichenwald-Halle zu Gast.

Über die gesamte erste Hälfte hinweg profitierte der Tabellen-Letzte aus München von einem viel zu hektischen Spielaufbau unserer Mannschaft, die nicht nur viele Fehlpässe spielte, sondern vor allem auch ihre beiden Außen – im wahrsten Sinne des Wortes – außen vor ließ. Demzufolge konnte sich auch kein Team entscheidende Vorteile erarbeiten, auch weil wir unsere „todsicheren“ Chancen nach wie vor zu leichtfertig vergaben. Und so ging es mit einem für uns völlig unbefriedigenden, aber objektiv leistungsgerechten 12:12 in die Pause.

Aufgrund einer entsprechenden „aufmunternden“ Ansage unseres Trainers gingen die jungen Neusässer Herren dann ab dem Wiederanwurf deutlich engagierter zur Sache und so konnte sich das Team dann endlich Tor um Tor absetzen. Obwohl unsere Spielzüge unverändert unsauber durchgespielt und auch die Außen wenig mehr angespielt wurden, gelang es aufgrund der körperlichen Überlegenheit bis zur Mitte der zweiten Hälfte dann doch, einen deutlichen Sieben-Tore-Vorsprung herauszuwerfen. Die Gäste hatten dem letztlich nichts mehr entgegenzusetzen und so endete die Partie schlussendlich mit einem verdienten, aber doch hart erkämpften 29:22-Heimsieg.

Wie viel der heutige Sieg wert ist, wird sich zum nächsten Spiel am 30. November 2019 zeigen. Dann steht nämlich das Heimspiel gegen den Tabellenführer TSV Bobingen an, bei dem es zum Saison-Auftakt am 21.09.2019 eine sehr unglückliche 24:23-Niederlage gab – allerdings waren unsere Jungs damals auch nur zu siebt.

Es spielten: Jakob (Tor); Alexander (2), Christoph (3/1), David (3), Joel (2/1), Jonas (2), Niklas (7/1), Mika, Robin (3), Vitus (7/3)

mB: Erneut eine unnötige Niederlage!

Unsere Mannschaft musste am Sonntag, den 10. November 2019 um 16.30 Uhr beim TSV Allach antreten – in der stark renovierungsbedürftigen städtischen Sporthalle.

Dass sich zunächst kein Team einen entscheidenden Vorsprung in dem an sich flotten und unterhaltsamen Spiel schaffen konnte, lag nicht nur an der erneut mangelnden Neusässer Chancenverwertung, sondern auch an einer unglücklichen Defensivarbeit unserer Jungs, bei der die Gastgeber immer wieder ungehindert durchbrechen konnten. Durch einige Glanzparaden hielt Jakob sein Team aber im Spiel. So ging es dann auch mit einem knappen 15:14 in die Halbzeit. Der endgültige Bruch für unser Team kam dann zwischen der 33. und 36. Spielminute, in der die Gastgeber einen Vier-Tore-Vorsprung herausspielten, dem wir bis zur Schlusssirene hinterherrannten. Unsere Jungs schwächten sich im Verlauf des gesamten Spiels zudem dadurch, dass sie sich nicht auf die kleinliche Art des Schiedsrichters einstellen konnten und so insgesamt sechs Zwei-Minuten-Strafen „kassierten“. Im Endergebnis zeigte die Anzeigetafel eine für uns völlig unbefriedigende 31:27-Auswärtsniederlage, die so wieder einmal nicht nötig gewesen wäre.

Es spielten: Jakob (Tor); Christoph (7), Colin, Joel (2), Jonas (1), Lukas, Mika, Niklas (6), Vitus (11)

mB vergibt Chance

Am Sonntag, den 3. November 2019, empfing unsere männliche B-Jugend die Gäste vom SV Mering um 11 Uhr in der Eichenwald-Halle.

Über die gesamte erste Halbzeit hinweg verlief das Spiel zunächst ausgeglichen. Zwar führten unsere Jungs zunächst meist mit einem Tor, konnten sich aber nicht absetzen, da es erneut an der Chancenverwertung mangelte. Dann wechselte die Führung, doch auch die Gäste kamen nicht entscheidend weg und so ging es mit einem 12:14 in die Pause.

Nach Wiederanwurf spielten die Gäste ihre Spielzüge konsequent durch, während auf Neusässer Seite die Zahl der vergebenen Chancen, auch durch erfolglose Einzelaktionen, höher wurde. Treffer um Treffer zog der Gegner nun davon und führte zwischenzeitlich sogar mit sieben Toren! Die fünf Minuten vor Abpfiff gestartete Schluss-Offensive der Neusässer kam leider etwas zu spät. Zwar kämpften nun alle wieder als Team, es reichte aber nicht mehr ganz und so ging man mit einer sehr unbefriedigenden 25:26-Niederlage vom Feld.

Es spielten: Simon (Tor); Alexander (3), Christoph (2), David (3), Jan, Joel (2), Lukas (1), Niklas (5), Robin (4), Vitus (5)